Krebsvorsorge

Als gesetzlich Krankenversicherte haben Sie gemäß den “Krebsfrüherkennungsrichtlinien” Anspruch auf die nachfolgend aufgeführten und von Ihrer Krankenkasse zu erstattenden Vorsorgeleistungen:

Vom Beginn des 20. Lebensjahres an die Spiegeleinstellung des Muttermundes, die Entnahme und Fixierung von Untersuchungsmaterial von der Muttermundoberfläche und aus dem Muttermundkanal, sowie die bimanuelle gynäkologische Untersuchung.

Zusätzlich vom Beginn des 30. Lebensjahres an erfolgen das Abtasten der Brustdrüsen und der regionären Lymphknoten.

Vom Beginn des 50. Lebensjahres gehören noch die digitale Untersuchung des Enddarms sowie ein Schnelltest auf verstecktes Blut im Stuhl zur Krebsvorsorge.

Zurück zu Leistungen

  • Kalender

    Mai 2018
    M D M D F S S
         
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031